Nährwertwiki

Informationen rund ums Thema gesunde Ernährung - sorgfältig recherchiert und leicht verständlich aufbereitet.

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


fluorid

Fluorid

Fluorid ist ein Spurenelement, das die mineralische Zusammensetzung des Zahnschmelzes stärkt. Das macht die Zähne widerstandsfähiger gegen Säureangriffe und verhindert damit Karies. Zudem verringert Fluorid die Fähigkeit von Mikroorganismen im Zahnbelag, Säure zu produzieren. Auch das reduziert die Kariesgefahr.

Tagesbedarf

Der Tagesbedarf beträgt für Erwachsene etwa 3,5 mg pro Tag.

Eine genaue Auflistung des Tagesbedarfs an Fluorid für Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Schwangere und Stillende gibt's auf Naehrwertrechner.de

Vorkommen

Reichlich Fluorid ist enthalten in Tee. Auch Walnüsse und Seefisch enthalten Fluorid.

Mangel

Da Fluorid kein lebensnotwendiger Stoff ist, hat ein Fluoridmangel außer Zahnschäden keine weiteren Folgen.

Überschuss

Die Aufnahme einer sehr großen Menge Fluorid kann tödlich sein. Die tödliche Dosis Fluorid liegt bei etwa 30 bis 60 mg pro Kilogramm Körpergewicht. Ein erwachsener Mann mit 75 kg Körpergewicht würde somit nach dem Verzehr von 2.250 mg bis 4.500 mg Fluorid sterben. Das entspräche einer Menge von 50 kg Goldlachs (eines der fluoridhaltigsten Lebensmittel).

Siehe auch

fluorid.txt · Zuletzt geändert: 01.04.2018 - 12:07 (Externe Bearbeitung)